menu close

 

Neben der Nutzung der Wärme für die Zentralheizung, wird die erzeugte Abstrahlungswärme von 15% im Aufstellungsraum verwendet. Standardmäßig wird der Heizkessel mit der kesseleigenen Regelung, welche den Kessel und ein Puffermanagement steuert. Die Regelung ist individuell erweiterbar, für Raum oder Außentemperatursteuerung.

Weiters ist es möglich den LIVO Aqua mittels Schnecken-/Saugfördersystem visionconvey AIR automatisch zu betreiben. Die Automatisierung über das Fördersystem erfolgt auf der Rückseite des Heizkessels. Hier wird eine Adapterplatte angeschraubt und das Fördersystem kann über einstellbare Saugzeiten den integrierten Vorratsbehälter (mit ca. 30 kg Fassungsvermögen) auffüllen. Der LIVO Aqua besticht durch seine hohe Verarbeitungsqualität. Der Korpus mit der widerstandsfähigen Pulverbeschichtung ist in den Farben weiß, grau oder schwarz erhältlich. Mit dem LIVO Aqua erfreut sich der Besitzer an einer angenehmen Wärme und zugleich kann das romantische Gefühl des Feuers erlebt werden.

product

Livo Aqua

category
9, 15 kW

FLAMMBILD

Das attraktive Flammbild ist ein emotionaler Mehrwert in jedem Eigenheim und sorgt für Wohlbefinden
und Behaglichkeit.

SICHERHEIT

Eine Zellradschleuse aus massivem
Guss verhindert eine Rückbrandgefahr zur Brennstoffquelle.

KOMFORT

Der manuell zu bedienende Tagesbehälter kann optional
mit einem automatischen Ansaugsystem ausgestattet
bzw. nachgerüstet werden.
Kein eigener Heizraum notwenig.

ZENTRALHEIZUNG

Kein Wärmeverlust durch Abstrahlung in den Wohnraum. Kein Überheizen des Aufstellungsraumes durch die
effiziente Aufteilung von
15%/85% Luft/ Wasser.

Pellets – Wohnheizzentrale mit den Leistungsbereichen 3,0 – 10,0 kW und 4,5 – 15 kW. Die Kesselluftleistung beträgt ca. 15 %, zur Verfeuerung von naturbelassenen Holzpellet (Önorm M 7135, ENPlus, EN 14961-2 geprüft, Länge 30 mm, Ø 6 mm) in einer Brennkammer aus Feuerfestbeton, mit Edelstahl-Kammrost zur automatischen Entaschung.

Zellradschleuse zur Rückbrandsicherung, inklusive Fronttüre mit temperaturbeständiger Doppelglasscheibe zur Flammenbeobachtung und zusätzlicher Scheibenspülluft zur Sauberhaltung der Sichtfensterscheibe, externe Verbrennungsluftversorgung, Fassungsvolumen Vorratsbehälter für ca. 38 kg Pellets, drehzahlgeregelter Saugzugventilator, Flammtemperaturfühler und elektrische Widerstandsglühzündung, Reinigungsbürste,

Hitzehandschuh, Sicherheitsventil 3 bar. Inklusive Geräteregelung für modulierenden Heizbetrieb (Leistungseinstellung von 30-100%) Bedienboard mit Vier-Tasten-Bedienung und LED Anzeige sowie kompletter I/O Hauptplatine, Überhitzungsschutz, Glasrohrsicherung und Temperatursensor.

pdt
pdt
pdt

Leistung Technische Daten

+
Technische Daten
>
+
Abmessung / Gewicht
>
+
Technische Zeichnung
>
+
Artikelnummer
>
+
Regelungstechnik Raumtemperatur Regler REV
>
+
Fördersysteme
>